Unser kaltes Oktober-Canyoning-Abenteuer
30. Oktober 2015
Dennis in "Gen Lock"
Deep Water Soloing (DWS)
6. November 2015

Die Unzerbrechliche – Sonnebrille Gloryfy G3 im Langzeittest

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann like oder teile ihn.

Bei Sonnenbrillen, ebenso wie bei Schmuck und anderen Accessoires, sind die Geschmäcker ja meist schon sehr verschieden. So hat es der Eine lieber sportlich, der Andere elegant und der Dritte mag es etwas alternativer.

Der kleine aber feine österreichische Brillenhersteller Gloryfy hat hier für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die größte Besonderheit der Brillen ist, dass alle mit dem Siegel „unbreakable“ produziert werden. Ob die Brillen tatsächlich unkaputtbar sind und alle Alltags- aber auch Sportaktivitäten mitmachen, dass wollten wir dann einmal genau wissen und haben sie mehrere Monate lang ausgiebig getestet.

Gloryfy G3 devil blue Gloryfy G3 polar Frontansicht

 

Bekommen haben wir von Gloryfy jeweils ein Testmodell der G3 polar und G3 devil blue. Unter die Lupe genommen haben wir die beiden Modellen in den letzten Monaten nicht nur in der Freizeit, beim Shoppen oder wandern, sondern auch bei anspruchsvolleren Aktivitäten wie dem Klettern, Bouldern, Trailrunning und Hochtourengehen. Dabei haben wir die beiden Gloryfy nicht geschont, um zu prüfen ob sie halten was sie versprechen.

Design, Optik und Sitz

Sicher verpackt in einem hochwertigen, robusten Schutzcase kommen die beiden Gloryfy Brillen bei uns an. Wie für gute Brillen üblich liegt auch ein ausreichend großes Brillenputztuch bei.

Beide Brillen wirken optisch ansprechend, wobei Optik natürlich immer abhängig vom jeweiligen Geschmack ist. Während die G3 polar durch ihr blau-weiß sicher eher auffällig gestaltet ist, ist die G3 devil blue in dezentem, matten schwarz gehalten und damit durchaus mit einem sportlich-eleganten Stil kombinierbar. Die Gläser sind mit Schutzstufe F3 schön dunkel, sodass zumindest in normalen Gefilden das Sonnenlicht zur Genüge abgehalten wird. Auf Gletschern empfiehlt sich aufgrund der hohen Helligkeit und der Reflexionen aber die Schutzstufe F4.

Gloryfy G3 polar Gläser Gloryfy G3 devil blue bei Klettern

 

Beide Brillen sitzen fest und wie angegossen auf unseren Nasen, nichts rutscht oder wackelt und auch bei sehr bewegungsintensiven Trailläufen braucht man sich keine Gedanken um das gute Stück zu machen. Und auch das Spiegelbild gibt einen gewissen Coolnessfaktor her. 🙂

Verarbeitung

Die Brillen sind sehr hochwertig verarbeitet. Die Gestelle sind in der Tat so verarbeitet, dass ein Verbiegen um bis zu 180 Grad möglich und damit ein Zerbrechen quasi unmöglich ist. Einzig mutwillige Zerstörung führt zu einem Bruch und ist verständlicherweise von der Garantie ausgeschlossen.

Gloryfy G3 polar Bügel

 

Das Gestell passt sich auch ohne Schutzhülle im Rucksack oder in Taschen dem Druck an, verbiegt sich entsprechend und formt sich später wieder zurück in die Ausgangsform. Wir hatten beide Angst, dass sich die Brille verformen könnte. Gloryfy ist es allerdings in der Tat gelungen ein Material zu entwickeln, das auch nach noch so viel Verbiegen und Testen wieder seine ursprüngliche Form findet. Gloryfy taufte dies „Memory Effect“.

Das Konzept „unbreakable“

Die Brillen sind im sogenannten Baukastensystem gefertigt. An einigen Stellen, wo diese in der Produktion zusammengesteckt werden, sind Sollbruchstellen eingearbeitet. Sie führen dazu, dass bei maximaler Überdehnung z.B. einfach der Bügel rausspringt und man ihn später leicht wieder zusammenstecken kann.

Die Gläser sind ebenso unzerbrechlich und es ist uns nicht gelungen, sie auch bei härterem Felskontakt zu zerbrechen oder gar nur zu zerkratzen. Um das zu erreichen wurde ein spezieller Kunststoff entwickelt. Dadurch ist zudem sichergestellt, dass bei einem Sturz beim Skifahren, Klettern oder dergleichen keine Verletzungen der Augen durch Splitter erfolgen kann. Gloryfy hat hier echt Toparbeit geleistet und die vielen Entwicklungsstunden, welche angeblich über 4 Jahre angedauert haben, haben sich gelohnt.

Gleichzeitig versprechen die Gläser 100% optische Güte – d.h. es gibt keine Verzerrungen durch die Krümmung der Linse, da diese durch eine spezielle Korrektur ausgeglichen wird. Leicht kann man das mit einer billigen Sonnenbrille testen. Wenn man mit dieser auf den Boden schaut, dann wirft dieser im Normalfall Wellen. Das konnten wir mit unseren beiden G3-Modellen nicht feststellen, alles sieht aus, wie ohne Brille.

Einsatzbereich

Gloryfy G3 polar beim Trailrunning Gloryfy G3 devil blue beim Marathon Gloryfy G3 polar beim Bouldern

 

Der Einsatzbereich der Brille ist aufgrund des coolen Designs ziemlich vielfältig. Ob bei diversen Sportarten, dem Shoppingtrip oder auf dem Boot, die Gloryfy G3 war stets unser treuster Begleiter in diesem Sommer. Die Brillen sitzen top, verrutschen nicht, sind stabil, robust, schirmen die Augen gut ab und bieten damit alles, wofür man eine gute Sonnenbrille kauft.

Fazit Gloryfy G3

Anfangs waren wir skeptisch, ob eine Brille wirklich so robust und unkaputtbar sein kann. Nach einigen Monaten im Test wissen wir, dass Gloryfy dies in der Tat geschafft hat. Dabei sehen die unterschiedlichen Modellreihen der Brillen nicht nur alle gut aus und bieten wirklich für jeden Geschmack etwas, sondern sitzen auch perfekt und sind wirklich „unbreakable“. Preislich muss man zwar mindestens 120 € investieren, erhält dafür allerdings eine wirklich hochwertige Brille mit einem breiten Einsatzspektrum, welche in der Tat kaum zerstörbar ist.

Soweit wir das beurteilen können, hält die Gloryfy Brille was sie verspricht und braucht sich damit nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Ihr Alleinstellungsmerkmal – die Biegsamkeit und “unbreakable” Technologie – sind dabei für viele Käufer sicher ausschlaggebend!

Lifestyle with Gloryfy Gloryfy G3 devil blue Gloryfy G3 devil blue

 

Die Gloryfy G3 polar und G3 devil blue wurde uns freundlicherweise zum Einkaufspreis von Gloryfy zum Testen zur Verfügung gestellt. Dafür bedanken wir uns. Natürlich hat dies keinerlei Auswirkungen auf unseren Testbericht und wir schreiben hier unsere persönliche und objektive Meinung.

Die Gloryfy G3 günstig kaufen

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann like oder teile ihn.

Flo
Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.